Über uns

Die Österreichisch-Philippinische Gesellschaft wurde am 14. Jänner 2000 offiziell als bilaterale Freundschaftsgesellschaft gegründet.
Die Tätigkeiten des Vereins sind unpolitisch und nicht auf Gewinn ausgerichtet. Der Verein versteht sich als eine Gemeinschaft zum Zwecke des Erfahrungsaustausches und der Koordination zur Darstellung der beiden Länder unter Einbeziehung der tangierten Ministerien und sonstigen Institutionen und Organisationen.